PLASTIKFREI

die 14 Tage - Challenge

ALTERNATIVEN...

>>>Küche

>>>die Basics

Lebensmittel >>> Einkaufen

 
Wenn Du in einer Stadt wohnst, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass es schon einen Unverpackt-Laden in deiner Nähe gibt.
Du kannst das hier nachsehen.
 
Ansonsten kannst Du auch alles Online bekommen. Siehe >>> Online Shops 
 
Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, unverpackte Lebensmittel zu bekommen, z.B beim Gemüsehändler. Achte hier bitte auf Bio-Qualität oder, und das gibt es gar nicht selten - Hersteller, die auf chemische Spritzmittel verzichten, aber nicht Bio - zertifiziert sind.
Gemüse-/Biokiste
oft gibt es die Möglichkeit, regional eine Biokiste/Gemüsekiste bei Gärtnereien und Biohöfen zu beziehen. Ihr bekommt dann- meißt preisgünstig- frisches, saisonales Gemüse (z.t auch weitere Produkte) nach Hause geliefert. Gebt das einfach mal ein die Suchmaschine ein und schaut, was es bei Euch in der Nähe so gibt.
 
Das ist absolut wichtig, da die konventionelle Landwirtschaft die Böden kaputt und Menschen und Tiere krank macht. Ausserdem trägt der Einsatz von Pestiziden und das Fehlen von Rückzugsräumen, erheblich zum Artensterben bei.
 
Auch an der Käse- und Wursttheke (hier gilt das Gleiche: Bioqualität versichert Dir, dass Tiere annähernd artgerecht gehalten und auf ethisch verträgliche Weise, getötet werden):
ob im Bioladen oder im Supermarkt:
Du kannst Dir deinen Käse, deine Wurst und auch dein Brot beim Bäcker in mitgebrachte Behältnisse füllen lassen.
 
Hier die Wichtigste:
 
 

Ausstattung zum Einkaufen:

 
statt Plastiktüten → große Jurtetaschen
z.B. hier oder hier
oder du nähst dir ganz einfach selber eine >>>DIY´s
Statt Plastiktüten → Jutesäckchen und Gemüsenetze
für Brot, Nüsse, Gemüse, Obst, Trockenware
Natürlich sind solche Beutel auch leicht selbst zu machen....
schau doch mal hier bei den DIY´s
statt Packungen oder Plastikdosen -> Gläser
einfach leere Gläser von Konserven, Brotaufstrichen etc...
ansonsten gibt es auch hier Gläser mit Drahtbügel.
statt Plastik- Tupperware und Käsefolien+Plastiktüte -> Edelstahlboxen für Käse, Wurst, Kuchen...
sie sind zwar erstmal teuer in der Anschaffung, halten aber lebenslang...
es gibt sie hierhier oder auch hier...
Wem das zu teuer ist, der kann auch mal bei dm schauen, da gibt es Glas-Tuberware, halt leider mit Plastikdeckel...

LEBENSMITTEL

Alle plastikfreien, alternativen Lebensmittel Produkte hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen.
Deswegen hier nur einige allgemeine Hinweise:
Obst und Gemüse
am Besten regional und saisonal offen beim Bioladen, Gemüsehändler oder am Wochenmarkt kaufen.
Trockenware 
kriegst Du im Unverpackt- Laden oder Online
Frischwaren
Milch, Jogurt, Sahne und Quark gibt es in Flaschen, Pflanzenmilch ist leicht selber herzustellen.
Wie das geht erfährt du bei den >>>DIY´s >>> Rezepte
Käse und Wurst kriegst du in einen. mitgebrachten Behälter gepackt.
Sehr leckeren Frischkäse mit Kräutern und in anderen Geschmacksrichtungen gibt es in Bioläden. Oder auch zum Selbermachen: >>> DIY´s  >>> Rezepte>>>DIY´s>>>Rezepte
Schnick Schnack
Vieles Extra-Zeug, wie z.B Chips oder Fertigzeug fallen tatsächlich erstmal weg. Tröste Dich damit, dass es ohnehin viel gesünder ist, frisch und einfach zu essen.
Ausserdem lässt sich vieles selbst herstellen.
Schau mal bei den >>> DIY´s  >>> Rezepten

AUfbewahrung

 
statt Frischhalte- und Alufolie -> Bienenwachstücher
sind eine tolle Alternative zu Alufolie oder Frischhaltefolie

Durch die Wärme Deiner Hände schmiegt sich das Bienenwachstuch an Obst, Gemüse, Käse, belegte Brote und bedeckt Schüsseln und Schalen und vieles mehr.
Es lässt sich leicht reinigen und immer wieder verwenden. Wasche es nach Gebrauch mit kaltem (!) Wasser und wenn nötig etwas mildem Spülmittel ohne Alkohol. Anschließend kannst Du es trocknen lassen und bis zum nächsten Gebrauch aufbewahren.
Am Ende seiner Lebensdauer kannst du es kompostieren oder als Grillanzünder verwenden.
 
Es gibt sie in verschiedenen Designs und Größen hier
oder
hier
hier oder auch hier
 
 
Du kannst sie auch selber machen >>> DIY´s
Edelstahlboxen, Einmachgläser und Gemüsebeutel und -netze eignen sich natürlich auch zur Aufbewahrung (siehe oben)
gibt´s z.B hier

Abspülen & Saubermachen

statt Plastikspülschwamm-> Holzbürste
gibt es im dm und anderen Drogerien oder auch z.B. hier oder hier
seit ich die Holzbürste benutze, geht es meinen Händen viel besser, weil die Haut nicht so austrocknet.
oder einen  Ökospülschwamm
gibt es z.B. hier
Für harte Fälle von Verschmutzung gibt es das hier: 
ein Kupfertuch
das gibt´s hier
Spülmittel im Glas, sowie Maschinenspülmittel, Regeneriersalz und Klarspüler findet Ihr hier.
Auch flüssige Pflanzenseife zum Reinigen von Oberflächen im Glas findest du bei Grünkauf.
Als Klarspüler eignet sich übrigens auch Apfelessig 
Geschirrspültabs ohne Plastik gibt es bei Müller oder dm (Denk mit Nature und Blink Öko)
Statt Küchenrolle
 
kannst du einfach Geschirrhandtücher, Mulltücher oder andere Lappen benutzen, denn...
bekommst du z.B hier

Geniessen

Für leckere Shakes oder Cocktails brauchst du keine Wegwerfen-Strohhalme aus Plastik
Es gibt Strohhalme aus Glas oder Edelstahl. Unbedingt eine spezielle spezielle Bürste dazu nehmen, da sie sonst innen schimmeln können. 
Alles gibt es z.B. hier oder auch hier
Für Teetrinker gibt es als Alternative zu, oft in Plastik verpackten, Beuteln Tee-Eier oder auch Kannen mit integriertem Tee- Sieb für Kräuter/Früchte.
Es gibt Edle, aber auch sehr lustige Alternativen...einfach mal umsehen.(Affe gesehen bei Toys`R`Us
In größeren Supermärkten gibt es viele schöne Alternativen z.B. bei Manufactum
Kaffee
in manchen Bioläden gibt es wohl Kaffee in Papiertüten. 
Mittlerweile gibt es aus viel Röstereien, die Kaffee anbieten und in Papiertüten oder mitgebrachte Behälter abpacken.
Hier kannst Du online plastikfreien, sehr guten Bio- Kaffee bestellen.
Mit dem Hinweis,: "Bitte in kompostierbarer Tüte schicken", bestellen
Wer´s richtig frisch will, kann natürlich selber mahlen.
Schöne Kaffemühlen gibt´s gebraucht bei Ebay oder neu z.B. hier 
Sehr viel weniger mühsam ist es allerdings mit einer elektrische Mühle...
Bei der Zubereitung gibt es diese müllsparenden Methoden:
Ganz ohne: so machen wir es bei uns daheim. Kaffee in den Topf, Wasser drauf, absinken lassen und durch Teesieb schütten
Edler geht es so
Im Edelstahl French Press Kaffeebereiter
z.B. hier
oder hier
oder natürlich in der Esspressokanne aus Edelstahl
z.B. hier

vieles weitere 

 
Wenn Du deinen Haushalt umstellen möchtest und etwas Neues plastikfrei besorgen möchtest, findest Du hier.
http://www.monomeer.de
 
https://www.waschbaer.de
https://zerowasteladen.de
https://www.manufactum.de
Auch lohnt sich immer die Suche nach Gebrauchtem. Das schont Geldbeutel und Umwelt.
Auf Ebay finden sich viele plastikfreie, unkaputtbare Küchenutensilien...
Hier findest du noch ein paar nützliche Videos zum Thema Plastikfrei /Zero Waste in der Küche

noch ein paar videos...